Ungewöhnliche Ereignisse - ungewöhnliche Maßnahmen

Krass, wenn sich Gegebenheiten schneller wandeln, als man ,,Corona" sagen kann. Mittlerweile ändert sich die derzeitige Lage in Bezug auf das Virus ja quasi stündlich. Bisher war es uns unmöglich zu sagen, welche Konzerte in welchen Bundesländern wir in nächster Zeit vielleicht doch noch spielen können.

Unser tolles und unermüdliches Büro -Team hat in den letzten Tagen pausenlos mit Konzertveranstaltern telefoniert. Aber nun ist klar, in welche Richtung sich alles bewegt. Der öffentlichen Empfehlung folgend, sämtliche öffentliche Veranstaltungen ausfallen zu lassen, werden wir nun auch unsere Konzerte absagen müssen.

Was bedeutet, dass alle unsere Konzerte bis zum 05.04. nicht stattfinden werden. Bis jetzt ist noch unklar, ob wir in Fulda am 27.03. und Dresden und Leipzig am 01./02.04. singen werden. Das stellt sich Anfang nächster Woche heraus. Für einen Großteil der ausgefallenen Konzerttermine haben wir bereits Ersatztermine in der zweiten Jahreshälfte gefunden.

15.03. Heide Ersatztermin folgt
16.03. Hamburg Ersatztermin folgt
28.03. Meiningen Ersatztermin am 03.09.2020
29.03. Jena Ersatztermin folgt

03.04. Mannheim Ersatztermin am 27.10.2020
04.04. Bad Säckingen Ersatztermin am 29.10.2020
05.04. Freiburg Ersatztermin am 04.12.2020

Wir werden euch hier auf unserer Homepage immer über Terminänderungen auf dem Laufenden halten. Wenn ihr also wissen wollt, wann ein Konzert stattfindet, schaut hier auf der Seite unter dem Reiter ,,Termine" nach. Dort und auf unseren sozialen Kanälen werden wir euch immer informieren, sobald es Neuigkeiten gibt. Hoffen wir alle das Beste!

Verliert nicht die Nerven, bleibt alle gesund und nicht vergessen: Beim Händewaschen zwei Mal ,,Happy Birthday" singen! ;-)

Liebe Grüße,
Eure bastas
AR

In welchem Wohnzimmer werden wir dieses Jahr ein Konzert geben?

Der Gewinner für das nächste Wohnzimmerkonzert steht fest. Aus allen im Konzertjahr 2019 abgegebenen Karten haben wir am Samstag vor unserem Konzert in Oldenburg einen Gewinner gezogen. Es ist Peter Branzke aus Ronnenberg. (Jubel, Tusch, Konfettiregen) Lieber Peter, herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns auf Dich. Versprochen, das wird super! :-D
Ach, und wegen der Verköstigung: Der René mag es nicht zu scharf gewürzt, William verträgt keine Fructose, Mirko ist Ovo-Lacto-Vegetarier und Werner isst aus religiösen Gründen nur koscher und halal!
Beste Grüße,
Deine bastas

Schumann, Schubert, Strauß und Wahl

Die Ehre, in einem Atemzug mit den größten Komponisten genannt zu werden, wird Dir nur dann zuteil, wenn du zum einen tot bist, zum anderen Deinen finalen Parkplatz auf dem Wiener Zentralfriedhof hast. ,,Hier ruhen Schubert, Strauß und ...(hier dann, wenn's soweit ist, eigenen Namen einfügen)"
Oder Stücke von Dir irgendwann mal in einer Radiosendung für klassische Musik gespielt werden. ,,Sie hörten Werke von Schubert, Strauß und ... (hier dann, wenn's soweit ist, eigenen Namen einfügen)" In beiden Fällen kannst Du lange drauf warten. Bei William ging's schneller. Also, das mit der Radiosendung.

Denn am 01.04.2020 könnt ihr basta im Hessischen Rundfunk auf hr2 in der Sendung ,,Stimmenreich - Vokalmusik aus fünf Jahrhunderten" hören. (Einfach hier klicken.) Neben so großartigen Interpreten wie Thomas Quasthoff und unseren Kollegen vom ,,Calmus Ensemble" dürfen wir die Sendung mit dem letzten Lied unserer ,,Freizeichen"-CD ,,Anna lässt sich scheiden" beschließen. Vor allem aber liest sich die Auswahl der Komponisten schon wahrlich exquisit. Und da steht der Name Wahl dann in einer Reihe mit Schumann, Strauß und Schubert. Und wo das jetzt mit der Radiosendung geklappt hat, kriegt er das mit dem Wiener Zentralfriedhof bestimmt auch noch hin. Nur bitte nicht allzu bald!
AR

Viel Lärm um nichts

Minden hat ein wunderschönes Stadttheater. Und das wiederum hat eine sehr sensible und lautstarke Rauchmeldeanlage. Die macht ihren Job sehr gewissenhaft. Sogar so gewissenhaft, dass sie sich auch dann meldet, wenn eigentlich gar nichts ist. Zum Glück tat sie genau das erst, kurz nachdem unser Konzert gestern schon vorbei war. Nur der Afterglow musste ausfallen, weil alle sofort das Theater verlassen mussten; 5 Minuten später standen auch schon sechs Löschfahrzeuge vor der Tür.

Zwei Dinge, die wir loswerden müssen: Zum einen ist keinem etwas passiert; weder uns fünf bastas, noch unserem Tontechniker Börje Pöhler (4.v.l.), noch dem großartigen Theater.
Und zum anderen war der Abend mit euch wirklich legendär. Denn dass es schon mal 5(!) Zugaben gegeben hätte, ist absolute Ausnahme. Gab es nicht in den letzten sieben Jahren.
Und wenn wir das nächste Mal wieder in Minden sind, holen wir den Afterglow nach. Vielleicht kommen die Jungs von der Feuerwehr anschließend wieder mit dazu?! Dann aber bitte nicht dienstlich, sondern rein privat. ;-D

Fröhliche Weihnachten!

Entspannt Euch. Esst was Schönes. Macht Euch keinen Stress. Seid nachsichtig mit Euch. Und mit anderen. ;-) Und genießt einen friedlichen und hoffentlich harmonischen Heiligabend!
Ein frohes Weihnachtsfest 2019 für Euch und Euren Liebsten,
Eure bastas
×