Gästebuch

Herzlich Willkommen im Basta-Gästebuch!
Hier könnt Ihr Eure Grüße, Anregungen oder Kritik hinterlassen. Es kann etwas dauern, bis Dein Eintrag im Gästebuch erscheint, weil wir ihn vorher prüfen, um Missbrauch zu vermeiden. Daher bitten wir Euch um etwas Geduld. Wir freuen uns auf Eure Beiträge.
Eintrag hinzufügen

Stephanie 04.05.18 19:46 04.05.18 19:46

Vielen Dank für euern ersten Auftritt in Offenburg gestern. Für uns war es ein richtig lustiger und schöner Abend! Ich hoffe sehr, ihr kommt wieder. Vielleicht könnte eine Einladung zum Frühstück eure Entscheidung positiv beeinflussen? ;-)
Herzliche Grüße

Manuela Sehlinger 55J, Oberkirch, 04.05.18 17:10 04.05.18 17:10

Hallo Zusammen ich war gestern in Offenburg, hab das Ticket von einer Freundin zum Geburtstag geschenkt bekommen und dachte oh mein Gott acapella das ist gar nicht meins... aber klar ein Geburtstagsgeschenk...das sagt man halt mal nix und ergibt sich seinem Schicksal...ich musste so schmunzeln als Ihr zu erzählen angefangen hat von den Männern die aus Solidarität mit Ihren Mädels dabei sind, und ich hatte sooo viel Spaß den ganzen Abend, ihr habt mich von Anfang an mitgenommen und abgeholt, sensationell, lieben Dank für einen tollen Abend, ich bin mit einem Lächeln im Gesicht eingeschlafen.....

Danke!

Manu

Simone 03.05.18 00:01 03.05.18 00:01

Es war heute ein super gelungener Abend in Langen. Ihr habt mal wieder bestätigt, warum es sich immer lohnt, euch live zu sehen. ?

Susanne Vogt 55J, Bad Oeynhausen, 27.04.18 11:11 27.04.18 11:11

..was für ein tolles Konzert :-) Und dann durften wir auch noch in der ersten Reihe sitzen und waren ganz nah dran. Traumhaft. Vielen Dank für Eure Energie, Euren Witz, Euren Gesang, überhaupt: Danke für den tollen Abend. Jede Sekunde hat sich gelohnt. Viel Spaß bei Euren weiteren Auftritten und auf ein baldiges Wiedersehen. Herzliche Grüße aus dem sonnigen Ostwestfalen

Ricarda Bielefeld, 26.04.18 23:45 26.04.18 23:45

Hallo Basta es war wieder ein tolles Konzert in Osnabrück hat wirklich Spaß gemacht. Für mich ein kleines Jubiläum... Ein Jahr Musik von Basta. :-)
Eure Kostprobe vom neue Album lässt die Spannung steigen :-) . Viele Grüße

Anja Klink Osnabrück, 26.04.18 22:48 26.04.18 22:48

Ein super toller Abend im Rosenhof in Osnabrück. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr

Martina 56J, Pattensen, 25.04.18 11:37 25.04.18 11:37

Vielen Dank für das wunderbare Konzert in Husum. Mein Mann (einer von denen, mit denen Ihr nach dem Konzert ein Bier trinken wollt ;-)) und ich waren absolut begeistert. Wir haben schon etliche Auftritte gesehen, aber der hat uns bislang am besten gefallen. Und der Bonus Track am Merchandisingstand lässt auf weitere schöne Konzerte hoffen.

Bine 39J, Neunkirchen-Seelscheid, 19.04.18 21:27 19.04.18 21:27

Suche Abnehmer für 2 Konzertkarten am 5.5. in Karlsruhe!!!
Ich wollte eigentlich Karten für das Konzert im Bonner Pantheon kaufen und habe blöderweise die falschen bestellt.
Leider kann ich sie nicht umtauschen :-(((
Ich würde mich seeeeeeeeeehr freuen, wenn sie mir jemand abkauft, damit ich doch noch Karten für Bonn bestellen kann.

Nicole Petersen 43J, Schafflund, 17.04.18 22:11 17.04.18 22:11

Hallo Jungs,
wir waren am Sonntag bei Eurem Konzert in Husum. Haben uns sehr gefreut, das Ihr mal wieder in Nordfriesland wart. Konzert war wie immer Spitze, wir haben so viel gelacht und auch Euer "junger" Neuzugang passt perfekt zu Euch. Bitte macht weiter so und wartet nicht wieder drei Jahre im nach NF zu kommen.
Viele Grüße, Nicole u. Ela

Levke 16.04.18 12:54 16.04.18 12:54

Hi Basta,
ich war gestern auf eurem Konzert in Husum - danke für eure lustige Show!
In der Anmoderatiom zum Büroshanty werft ihr die Frage auf, warum Menschen Musik lieben. Weil sie die Arbeit erleichtert, klar. Und natürlich auch, weil sie Gefühle transportiert, Kultur und Tradition, die wir manchmal anders gar nicht ausdrücken können. Musik kann zum Lachen und zum Weinen bringen, kann bewegen wie wenig anderes auf Erden. Als ihr in besagter Anmoderation die Arbeit von Sklaven und Kindern mit der von modernen Anzuträgern verglicht, musste ich kurz schlucken. Das Lied hingegen ist genial, ebenso wie das darauffolgende - Legalize a Capella. Aber wie Werner darin einen Jamaikanischen Akzent nachmacht und sich das Lied auch textlich in wenig vorsichtiger Weise an, den fünf weißen deutschen Sängern eindeutig fernliegende, Musikstile anlehnt, die in einer langen Geschichte schon Leid, Freude, politische Haltung und eine Botschaft der Befreiung für viele Menschen transportiert haben - darüber konnte ich nicht mehr so gut lachen. Ich kann mir vorstellen, dass für Menschen, denen diese Musik viel bedeutet eurer Lied einen verächtlichen Klamauk darstellt. Ich zumindest hab das so empfunden.
Ich hoffe, ihr nehmt mir den Kommentar nicht übel. Es hat nicht weh getan und es wurde niemand verletzt. Aber ich träume, wie die Wüste von Regen, von einer Welt in der sowas weniger vorkommt. Vielleicht versteht ihr das.
Liebe Grüße,
Levke
×